fbpx
Menu Close
Aircom-Tire-Repair-Kits-article-website-news-image

Der Vorteil von Reifenreparatursets gegenüber anderen Lösungen (Teil 1)

In der Automobilindustrie konnte man schon länger einen Trend zur maximalen Gewichtsreduktion in Fahrzeugen beobachten. Hierbei versuchten die Automobilhersteller unnötige Komponenten aus der Standardfahrzeugausstattung zu entfernen, darunter auch das Reserverad. Aus diesem Grund entwickelten wir unsere Reifenreparatursets und um die Menge des in die Umwelt ausgestoßenen Kohlendioxids zu verringern.

Das Reserverad wiegt mindestens ein Dutzend Kilogramm, nimmt viel Platz im Kofferraum ein und stellt im Falle einer Reifenpanne eine schwierige Aufgabe dar auf ein Ersatzrad zu wechseln. Dies erfordert den Einsatz von zusätzlichem Werkzeug, ist mit erheblichem Kraftaufwand verbunden (vor allem bei Schrauben, die durch Verschmutzung oder mangelnde vorherige Lockerung festsitzen). Außerdem führt dies meist zu verschmutzter Kleidung und damit auch zu verschmutztem Fahrzeuginnenraum.

Das Reserverad gehört zu den Ausstattungselementen eines Autos, welches von den Herstellern als unnötig angesehen wird. Ein vollwertiges Reserverad wiegt zwischen 12 und 30 kg (bei SUVs). Hinzu kommt das Gewicht des für den Reifenwechsel benötigten Werkzeugsatzes (Wagenheber, Schraubenschlüssel usw.). Daher verzichten immer mehr Automobilhersteller auf das Reserverad um das Gewicht ihrer Fahrzeuge zu verringern. Diese Tendenz wird unter anderem durch den von Jahr zu Jahr wachsenden Absatz von Aircom-Produkten bestätigt.

Die Gründe für die Entfernung des Reservereifens aus der Serienausstattung eines Fahrzeugs sind unter anderem:

  • die Verbesserung der Reifenqualität aufgrund besserer Produktentwicklung und Verwendung innovativer Materialien,
  • moderne Lösungen wie TPMS (Reifendruckkontrolle) erhöhen das Bewusstsein der Autobesitzer regelmäßig den richtigen Reifendruck zu prüfen – im Falle eines plötzlichen Druckabfalls können Reifen undicht werden und der Kraftstoffverbrauch kann durch schlecht aufgepumpte Reifen den Kraftstoffverbrauch erhöhen.
  • fehlende Sicherheit, dass ein Reserverad im Falle eines Reifenschadens tatsächlich verwendet werden kann. Sei es aufgrund von niedrigem Druck im unbenutzten Reifen, keine Möglichkeit die Schrauben am Rad mit den mit geführten Standardwerkzeugen zu lösen oder gar fehlendem Werkzeug.

Bei typischen Reifenschäden sind Reifenreparatursets die fast 10 Mal weniger wiegen als herkömmliche Ersatzreifen und Werkzeuge die vorteilhafteste Alternative für Automobilhersteller und deren Kunden. Das Set besteht aus einer Dichtmittelflasche und einem Kompressor zum Aufpumpen des Reifens. Die Sets sind leichter, einfacher zu bedienen und praktischer zum Handhaben für Männer und Frauen gleichermaßen. Ein weiterer wichtiger Faktor der unsere Sets so attraktiv macht ist, dass vielen Anwendern einfach die Fähigkeiten und Kenntnisse fehlen, um einen beschädigten Reifen gegen einen Ersatzreifen auszutauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By using this website, you agree to our use of cookies. We use cookies to provide you with a great experience and to help our website run effectively. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close